mail@andreasnussbaumer.at +43676 848 216 15

Nichts ist perfekt!

25. July 2017

Es geht heute ums Thema Perfektion, weil ich mich gerade ärgere, dass mein Podcast nicht perfekt gestartet ist.

Es war alles bestens vorbereitet. Ich habe gleich mal 3 Folgen aufgenommen, und fertig produziert. Die Homepage wurde dafür eigens angepasst, ich habe Werbung dafür gemacht, bei iTunes alles vorbereitet. Alles super, aber technisch ist scheinbar trotzdem irgendwo der Hund drin. Zum Start konnte man nur die erste Folge hören, die Kategorie war falsch und als Erscheinungsdatum wurde der 01. September 1904 ausgegeben J Also alles andere als perfekt gelaufen.

Jetzt kann man natürlich sagen: Hätte ich den Launch noch besser geplant, noch besser recherchiert, die absoluten iTunes und Podcast Spezialisten beauftragt, dann hätte es wirklich perfekt geklappt. 

Aber so bin ich nun mal nicht. 

Ich wollte einen Podcast machen, habe alles nach bestem Wissen vorbereitet, das musste reichen.

Hätte ich auf den perfekten Zeitpunkt gewartet, die perfekte Firma, eine perfekte Vorbereitung, dann gäbe es wahrscheinlich 2018 noch keinen Podcast.

 

Gottseidank leide ich nicht unter der Geißel der Perfektion.

Nicht falsch verstehen - ich gebe mein Bestes, und investiere viel Energie in meine Projekte - aber der Drang nach Perfektion liegt mir gottseidank fern.

 

Perfektion ist für viele einer der stärksten Erfolgsverhinderer schlechthin.

Klingt paradox, aber bei näherer Betrachtung ist es logisch.

Es gibt nichts Perfektes in der Natur. Es gibt wahre Wunder der Evolution, aber nichts ist perfekt!

Auch die technische Entwicklung des Menschen ist niemals perfekt gelaufen.

Hätten die Gebrüder Wright auf das perfekte Flugzeug gewartet, würden wir heute noch mit dem Schiff nach Amerika reisen, und nicht mit dem Flugzeug.  Der erste Flug dauerte gerade mal 12 Sekunden und das Flugzeug flog 30 Meter weit. Nicht gerade berauschend oder?

 

Perfektion finden wir scheinbar auch menschlich nicht interessant.

Sämtliche erfolgreichen Helden aus Hollywood haben eine Schwachstelle.

Superman wird schwach bei Kryptonit, Batman ist eigentlich NUR ein Mensch, James Bond wird schwach bei Frauen. Wir wollen scheinbar keine perfekten Helden.

Der Jongleur bei unserem letzten Zirkusbesuch wollte am Höhepunkt seiner Darbietung mit 10 Feuerkeulen jonglieren. Kurz bevor es ihm gelang hat er eine fallen gelassen. Ein Raunen geht durch die Menge. Er kickt sich die Keule mit dem Fuß hoch, probierts nochmal, ein paarmal setzt er neu an, und jetzt gelingt es. Das Publikum rastet förmlich aus vor Begeisterung. Wäre das auch so gewesen, wenn es von Beginn an geklappt hätte? Ganz sicher nicht!

Was ist in deinem Leben, bei deinen geplanten Projekten noch nicht perfekt? Was hindert Dich an der Umsetzung? 

Warte nicht auf den perfekten Zeitpunkt, denn der kommt möglichweise nie!

 

Ich wünsche Dir viel Spaß und Erfolg

 

Dein Verkaufsexperte mit der Mistgabel

 

Andreas Nussbaumer


Newsletter Anmeldung
Anrufen
Mail
Podcast